Betreuung der Schulkinder am Buß- und Bettag

Seit mittlerweile 8 Jahren gibt es in Schwarzenbruck eine Schulkindbetreuung am Buß- und Bettag. An diesem Tag hat die Schule geschlossen, jedoch wissen Eltern manchmal nicht, wie sie ihre Kinder betreuen können, weil sie selbst an dem Tag in die Arbeit müssen.

Zu Beginn war das Engagement noch gemeinsam mit allen Fraktionen im Gemeinderat organisiert und durchgeführt worden. Seit 2 Jahren betreut nun die SPD, wegen dem fehlenden Interesse bzw. Unterstützung der anderen Parteien, die Schulkinder alleine. Dieses Jahr ging es nach Nürnberg ins Kindermuseum, in dem die Kinder ihre eigene Schokolade herstellen durften. Nach der Rückkehr mit dem Bus nach Schwarzenbruck wanderten die Kinder ins Faberschloss zum Mittagessen um danach auf der Kegelbahn in der Albrecht-Frister-Sporthalle den freien Schultag beim Kegeln ausklingen zu lassen.

Mein Dankt gilt allen, die den Tag bzw. die Kinderbetreuung ermöglicht haben. Allen voran ist das Jenny Nyenhuis, die die Organisation übernommen hat sowie der Kegelabteilung des TSV Ochenbruck und der AWO Schwarzenbruck.

Der Tag wird den Kindern sicherlich lange in Erinnerung bleiben.