Wahlprogramm 2020 – 2026

Wir

  • treten massiv für die Einhaltung der 400 Meter Abstandsregelung für Stromtrassen ein.
  • stehen für ein verbessertes Netz an Ruhebänken und Mülleimern.
  • halten am gemeindlichen Förderprogramm zur Energieeinsparung fest und passen es auf künftige Technologieentwicklungen laufend an.
  • prüfen eine große Photovoltaikanlage auf dem Gelände der Deponie Kreitmeier (nach Fertigstellung der Doponiearbeiten)
  • möchten einen einladenden und sauberen Bahnhof.
  • treten für eine saubere Gemeinde ein:
    • Kehrd-wärd fortführen
    • Kleine Kehrmaschine beschaffen
    • Grünanlagen schöner gestalten und pflegen
    • Bürgern Patenschaften für Grünanlagen anbieten
  • fördern die Anpflanzung von Bäumen durch Bereitstellung einer Fläche für einen Hochzeits-/Erinnerungswald.
  • wollen mehr Wohnmobilstellplätze im Gemeindegebiet ausweisen.
  • setzen auf Nachverdichtung innerhalb der derzeitigen Bebauungsgrenzen um dem Flächenfraß zu entgegnen.

Wir leben in einer großartigen Landschaft, umgeben von vielen Wäldern und Wiesen. Trotz der Herausforderungen des Wohnungsmarktes, die auch uns in Schwarzenbruck betreffen, sollte all unser Bestreben vorrangig eine Innenentwicklung sein.

Der Schutz der besonderen Vielfalt von Flora, Fauna und Landschaft in Schwarzenbruck dürfen nicht nur ein Text im Leitbild der Gemeinde sein. Diese Absichtserklärung muss eine Basis bei unseren Entscheidungen sein und dabei alle Pros und Contras verantwortungsbewusst abgewogen werden.