Vortrag Jugendpolitik & Jugendhilfe und deren künftige Herausforderungen

Am 11.03.2020 lud die SPD Schwarzenbruck alle Bürgerinnen und Bürger in den Gasthof Weißes Kreuz in Altenthann ein. Den Vortrag zum Thema hielt Reiner Prölß, berufsmäßiger Stadtrat und Referent für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg. Dabei ging er auf die heutigen Herausforderungen in der Jugendarbeit und auch Jugendhilfe ein und schilderte u.a. die Herausforderungen in Sachen Chancengleichheit, Digitalisierung, Jugend für Politik begeistern. Die Besucher hatten im Anschluss Zeit ihre Fragen an Reiner Prölß zu richten.

Als Bürgermeisterkandidat dankte ich Reiner Prölß für diesen informativen und sehr umfangreichen Vortrag und überreichte ihm einen kleinen Präsentkorb mit Leckereien aus dem Gasthof Weißes Kreuz. Für mich und die SPD ist die Jugendarbeit eine Herzensangelegenheit. Nach der vorübergehenden Schließung des Jugendraums muss er nun wieder dringend und vor allem intensiv die Arbeit aufnehmen. Dabei wollen wir Hand in Hand mit den Streetworkern eine erfolgreiche Jugendarbeit in allen Ortsteilen schaffen. Unser Ziel ist es die Jugend, die heute stark an gewissen politischen Themen interessiert ist, in konzeptionellen Schritten in die örtliche Politik einzubinden. Vielleicht schaffen wir in der nächsten Legislaturperiode die Einführung eines Jugendparlaments und damit die politische Zukunft unserer Gemeinde. Außerdem wollen wir auch weiterhin die Kinder und Jugendlichen bei der Schaffung von Kinderspielplätzen, Jugendangeboten etc. aktiv mit einbinden. Bei der Gestaltung des Kinderspielplatzes in Gsteinach (hinter dem neuen Kindergarten) haben die Kinder selbst mit gestalten dürfen.